© News5 / Merzbach

Pretzfeld: Feuerwehr angelt Skoda aus Forellenteich

Zu einem außergewöhnlichen Einsatz für Polizei und Feuerwehr kam es am späten Mittwochnachmittag (11. Mai) in Pretzfeld (Landkreis Forchheim). Hier musste ein Skoda aus einem Fischteich „geangelt“ werden. Das Auto machte sich zuvor selbstständig.

Blick in die Landschaft wird teuer

Die 60-jährige Fahrerin war auf der Kreisstraße FO30 zwischen Wannbach und Thosbach (Landkreis Forchheim) unterwegs. Hier bog sie auf einen Feldweg ein und stellte ihr Fahrzeug vor einem Forellenteich ab, um sich laut Polizei die Landschaft anzusehen. Offenbar zog die Frau aus dem Landkreis Forchheim die Handbremse ihres Skodas nicht fest genug an, sodass sich der Wagen in Bewegung setzte und in den Teich rollte.

Sachschaden von rund 3.000 Euro

Zur Bergung des Fahrzeuges waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Wannbach und Hagenbach vor Ort. Am Weiher entstand ein Schaden von rund 600 Euro. Der Sachschaden am Auto beläuft sich auf zirka 2.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.



Anzeige