© News5 / Merzbach

Priesendorf: 90-Jähriger landet im Teich und stirbt

UPDATE (Mittwoch, 28. April / 11:30 Uhr):

Ein älterer Mann (90) kam am Dienstagnachmittag (27. April) bei Priesendorf im Landkreis Bamberg ums Leben (Wir berichteten), nachdem dieser einen Abhang runterrutsche und im Teich landete. Die Lebensgefährtin (81) bat eine Spaziergängerin um Hilfe. Eine sofortige Reanimation blieb erfolglos.

Jugendliche wird beim Gassigehen von Seniorin um Hilfe gebeten 

Die Jugendliche war mit ihrem Hund in der Nähe zur Straße "Am Kulm" unterwegs, als die 81-Jährige sie um Hilfe bat. Schnell kamen Feuerwehr, zwei Rettungwagenbesatzungen, Notärzte und Mitglieder der Wasserrettung zum Unglücksort. Der Mann wurde von den Einsatzkräften aus dem Teich geborgen. Trotz Wiederbelebungsmaßnahmen kam für ihn jede Hilfe zu spät.

Obduktion soll nähere Erkenntnisse zum Tod des Mannes bringen

Bei dem Versuch ihren Lebensgefährten zu retten, verletzte sich die 81-Jährige leicht. Sie wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Eine Obduktion soll nähere Erkenntnisse zum Tod des Mannes bringen. Die Kripo Bamberg nahm die weiteren Ermittlungen auf.

© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

Dienstag, 27. April / 17:10 Uhr:

Bei Priesendorf im Landkreis Bamberg entdeckte am Dienstagnachmittag (27. April) ein Passant im Weiher die Leiche eines 90-Jährigen und eine verletzte Frau. Die Kripo Bamberg ermittelt die Todesursache.

Polizei geht von Unglücksfall aus

Im nördlichen Ortsrand fand der Zeuge gegen 13:45 Uhr im Weiher die Leiche und die verletzte Frau am Rand des Teichs. Die Verletzte wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Ersten Erkenntnissen zufolge geht die Polizei derzeit von einem Unglücksfall aus.



Anzeige