Rabiater Dieb in Bayreuth

Einem jungen Dieb gelang am Mittwochnachmittag die Flucht aus einem Krankenhaus am Nordring. Dabei verletzte er jedoch eine 34-jährige Patientin leicht bevor er mit seiner Beute unerkannt entkommen konnte.


 

Der Mann durchwühlte gegen 11.40 Uhr in einem Krankenzimmer einen Kleiderschrank und wurde hierbei schnell fündig. Neben einer Geldbörse stahl er auch ein Handy. Beim Verlassen des Zimmers überraschte die Patientin aber den Täter. Die Frau stellte sich kurzerhand in die Zimmertüre um den Dieb an der Flucht zu hindern. Davon unbeeindruckt stieß er die 34-Jährige zur Seite und flüchtete unerkannt. Der Kriminaldauerdienst Bayreuth hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:
– geschätzte 25 Jahre alt
– etwa 185 Zentimeter groß
– schlanke Statur
– hageres Gesicht und dunkle, kurze Haare
– stammt vermutlich aus Osteuropa und spricht eine slawische Sprache

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Bayreuth unter der Tel.-Nr. 0921/506-0 entgegen.



Anzeige