© C.Popp/Feuerwehr Altenkunstadt

Radlader-Vollbrand: Bahnverkehr in Burgkunstadt gesperrt

Ein Radlader geriet am Dienstagabend (12. Mai) zwischen den beiden Ortsteilen von Burgkunstadt Mainklein und Theisau (Landkreis Lichtenfels) in Brand. Ein technischer Defekt löste das Feuer aus.

Technischer Defekt im Motorraum 

Die 21-Jährige war mit dem Radlader auf dem Fahrradweg in Richtung Theisau unterwegs. Auf halber Strecke geriet ihr Fahrzeug, wegen eines technischen Defektes im Motorraum, in Vollbrand. Verletzt wurde niemand.

© C.Popp/Feuerwehr Altenkunstadt© C.Popp/Feuerwehr Altenkunstadt

Bahnverkehr wird für den Einsatz gesperrt

Der Brandort befand sich in unmittelbarer Nähe zur Bahnstrecke, sodass der Bahnverkehr für die Dauer des Einsatzes gesperrt werden musste. Das ausgebrannte Fahrzeug wurde vor Ort geborgen. An einem angrenzenden Holzzaun entstand ein Schaden von 500 Euro.



Anzeige