Junges Paar in Rehau: Randaliert in der Kirche und will flüchten

Wie die Polizei am Montag (20.Juli) mitteilte, nahmen die Beamten am Samstagmittag (18. Juli) ein junges Paar in Rehau (Landkreis Hof) fest. Das Paar randalierte zuvor in einer Kirche und wollten im Anschluss mit einem fremden Auto flüchten. Die Einsatzkräfte wiesen die Beiden in eine Klinik ein.

Junges Paar will mit Auto flüchten – Fahrzeugbesitzer verhindert den Diebstahl

Gegen 11:15 Uhr zündete das junge Paar aus dem Hofer Landkreis in der Kirche „St. Joseph“ mehrere Kerzen an und beschmierten das Altartuch. Nachdem die Beiden bei der Aktion erwischt wurden, wollten sie mit einem unversperrten Pkw flüchten.  Der junge Mann konnte zwar den Motor starten, setzte unbeholfen mehrmals vor und zurück. Der Fahrzeugbesitzer wurde auf den versuchten Diebstahl aufmerksam gemacht und konnte den Schlüssel aus dem Zündschloss ziehen. Die junge Frau versuchte daraufhin zu fliehen, konnte von einem Anwohner festgehalten werden.

Junges Paar steht unter Drogeneinfluss

Die Polizei nahm die beiden Heranwachsenden fest. Beide standen und Einfluss von Drogen. Nach ärztlicher Behandlung, bei der der Sanitäter vom Paar beleidigt wurde, wurden sie in eine Bezirksklinik eingewiesen. Beide erwartet nun eine Anzeige.



Anzeige