© TVO

Raser-Wahnsinn in Hof: Mit fast 100 km/h durch die Stadt!

Die Verkehrspolizei führte am gestrigen Donnerstag (10. November) in der Schleizer Straße von Hof Geschwindigkeitskontrollen durch. Mehr als ein Dutzend Autofahrer waren hier zu schnell. Negativer Spitzenreiter war eine Pkw-Fahrerin aus Sachsen.

Teure Autofahrt für eine Vogtländerin

Die Autofahrerin aus dem Vogtland wurde bei erlaubten 50 km/h auf der Schleizer Straße mit sage und schreibe 94 km/h gemessen. Sie muss sich nun auf ein vierwöchiges Fahrverbot, zwei Punkte in Flensburg und ein entsprechend hohes Bußgeld einstellen. Außer ihr waren noch weitere 15 Verkehrsteilnehmer zu schnell. Zwei Fahrzeuglenker werden ebenfalls eine Anzeige erhalten.

Auch Kontrollen in Schwarzenbach

46 Geschwindigkeitsverstöße registrierte die Verkehrspolizei Hof zudem während einer Messung auf der Bundesstraße B173 bei Schwarzenbach am Wald (Landkreis Hof). Im betreffenden Bereich besteht eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 60 km/h. Der traurige Spitzenwert lag am Donnerstag bei 95 km/h. Insgesamt werden zehn Fahrer einen Bußgeldbescheid erhalten. 36 Autofahrer kommen mit einer Verwarnung davon.

Laserkontrolle auf der B173 bei wallenfels

Bei einer Laserkontrolle auf der Bundesstraße B173 im Bereich Wallenfels wurden am Donnerstagnachmittag (10. November) zwischen 13:30 Uhr und 15:30 Uhr eine Vielzahl von Verstößen festgestellt. Insgesamt ergaben sich zwölf Anzeigen und sechs Verwarnungen aufgrund einer zu hohen Geschwindigkeit. Der schnellste Lkw wurde mit 97 km/h bei zulässigen 60 km/h gemessen. Der schnellste Pkw war auf der Bundesstraße mit 159 km/h bei zulässigen 100 km/h unterwegs. Drei Fahrzeuglenker müssen mit einem Fahrverbot rechnen.



Anzeige