© Bundespolizei

Rastanlage Frankenwald: Bundespolizei stellt illegale Böller sicher

An der Rastanlage Frankenwald (Landkreis Hof) der Autobahn A9 stießen Fahnder vom Bundespolizeirevier Hof am Mittwoch (22. August) auf gefährliche Feuerwerkskörper. Das in Tschechien erworbene Feuerwerk wurde beschlagnahmt. Jetzt droht dem Käufer eine empfindliche Strafe.

5,3 Kilo illegales Feuerwerk sichergestellt

Am gestrigen Nachmittag kontrollierten die Beamten ein mit zwei Männern besetztes Fahrzeug an der Rastanlage. Hierbei entdeckte man in der Reserveradmulde und im Rücksitzbereich diverse Feuerwerkskörper mit einem Gesamtgewicht von 5,3 Kilogramm. Die auf dem tschechischen Asiamarkt erworbenen und in Deutschland verbotenen Böller wurden von der Bundespolizei sichergestellt. Gegen den Käufer der Ware, ein 28-jähriger Niederländer, wurde ein Strafverfahren nach dem Sprengstoffgesetz eingeleitet.



Anzeige