© Polizeiliche Kriminalprävention

Rattelsdorf / Zapfendorf: Einbrecher treiben ihr Unwesen

Bei vier Einfamilienhäusern in Rattelsdorf und Zapfendorf  (Landkreis Bamberg) stiegen Einbrecher zwischen Mittwochnachmittag (18. Januar) und Donnerstagfrüh (19. Januar) ein. Die bislang Unbekannten entkamen mit teuren Uhren, Schmuck und Bargeld.

Einbruch in Rattelsdorf

Am Mittwoch, zwischen 16:00 Uhr und etwa 20:00 Uhr, verschafften sich die Einbrecher in Rattelsdorf gewaltsam über die Terrassentür Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der „Sonnenleite“. Nachdem sie in das Haus gelangt waren, durchsuchten sie die Wohnräume nach Wertsachen und entwendeten mehrere exklusive Uhren sowie einen mittleren dreistelligen Bargeldbetrag.

Zwei Einbrüche in Zapfendorf in benachbarten Häusern

In zwei weiteren Fällen drangen die ungebetenen Gäste ebenfalls am Mittwoch, zwischen 17:00 Uhr und zirka 21:30 Uhr, in unmittelbar nebeneinander liegende Einfamilienhäuser im „Röthenweg“ in Zapfendorf wiederum gewaltsam ein. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Ermittler fanden die Langfinger in den beiden Anwesen eine geringe Geldsumme und Schmuck.

Weiterer Einbruch in Zapfendorf, aber ohne Beute

Ebenfalls in Zapfendorf, in der Straße „Am Bergacker“, hebelten Einbrecher, in der Zeit von Mittwoch, zirka 13:30 Uhr bis 23:00 Uhr, bei einem Einfamilienhaus ein Fenster komplett aus. Die Unbekannten nahmen hier aber offenbar keine Beute mit. In den drei Fällen entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von mehr als 2.000 Euro. Die Kripo Bamberg hat die Ermittlungen übernommen und prüft nun, ob die Einbrüche eventuell zusammen hängen.

Kripo Bamberg bittet um Hinweise

  • Wer hat am Mittwoch in Rattelsdorf, insbesondere in der Zeit von 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr, in der Straße „Sonnenleite“ verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge gesehen?
  • Wem sind am Mittwoch in Zapfendorf, vorrangig zwischen 18:00 Uhr und 23:00 Uhr, in den Straßen „Röthenweg“ und „Bergacker“ verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge aufgefallen?
  • Wer hat im Vorfeld verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge bemerkt, die in Zusammenhang mit den Einbrüchen stehen könnten?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Bamberg unter der Telefonnummer 0951/9129-491 entgegen.



Anzeige