© TVO / Symbolbild

Raum Hof: Mehrere Unfälle wegen Schneeglätte

Im Verlauf des Sonntagvormittags (03. Februar) kam es aufgrund des Schneefalls zu gleich mehreren Verkehrsunfällen. Der Schaden beläuft sich dabei auf rund 21.000 Euro. Personen wurden zum Glück nicht verletzt.

Zu schnell bei Unterhartmannsreuth unterwegs

Unter anderem befuhr ein 19-jähriger aus dem Landkreis Hof die Straße von Unterhartmannsreuth in Richtung Feilitzsch. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam er von der Straße ab und stieß gegen die Leitplanke. Der jungen Mann blieb dabei unverletzt. Am Fahrzeug und an der Leitplanke entstand ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro.

In Hof gegen ein Verkehrszeichen

Ein 28-jähriger Hofer bog zu schnell von der Kreuzsteinstraße in die Marienstraße ab. Dabei verlor er auf Grund unangepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seien Audi und fuhr über eine Verkehrsinsel gegen ein Verkehrszeichen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.100 Euro.



Anzeige