Rausch in falschem Haus ausgeschlafen

Da staunte ein überraschter Hauseigentümer in der Kronacher Straße in Lichtenfels nicht schlecht, als er einen schlafenden Mann in seinem Haus festgestellt hatte. Eine Überprüfung durch Polizeibeamte ergab, dass der stark alkoholisierte irische Gastarbeiter vermutlich seine Wohnung nicht mehr gefunden hatte und er schließlich in der Kronacher Straße landete.

Dort hatte er sich dann unberechtigt sein Nachtlager eingerichtet. Ein Alkotest ergab einen Wert von 0,91 mg/l. Wie der Mann in das Haus gelangen konnte, ist nicht bekannt. Der Ire konnte seinen Rausch schließlich in seiner Wohnung ausschlafen. Eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch folgt dennoch.





Anzeige