© TVO / Symbolbild

Redwitz: 29-Jährige knallt in das Heck eines Polizeiwagens

Wie die Polizei in Lichtenfels am Mittwoch mitteilte, fuhr eine 29-jährige Frau am Dienstagvormittag auf ein Fahrzeug der Bereitschaftspolizei auf. Der Auffahrunfall ereignete sich auf der Bundesstraße B173 in Richtung Kronach.

Ein Verletzter bei Auffahrunfall

Der Polizeiwagen hielt verkehrsbedingt an einer Bedarfsampel. Die Frau bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Daimler-Sprinter der Beamten auf. Ein Fahrzeuginsasse wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Am Pkw der Unfallverursacherin entstand ein Schaden in Höhe von 3.000 Euro. Am Dienst-Kfz beläuft sich die kommende Werkstattrechnung auf rund 2.000 Euro.



Anzeige