© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Redwitz & Altenkunstadt: Wildunfälle am Donnerstag

Ein Schaden von rund 1.500 Euro entstand bei einem Wildunfall am Donnerstagmorgen (4. Mai) auf der Kreisstraße LIF 3 bei Burkheim (Landkreis Lichtenfels). Eine 52-Jährige erfasste mit ihrem Opel Corsa ein Reh frontal, als es die Fahrbahn kreuzte. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

Mit Reh auf der B173 kollidiert

Am Donnerstagabend befuhr ein 27-Jähriger mit seinem Mercedes die Bundesstra0e B173. Zwischen Zettlitz und Redwitz (Landkreis Lichtenfels) rannten zwei Rehe über die Fahrbahn. Dem ersten Reh konnte der Autofahrer noch ausweichen, stieß aber frontal mit dem zweiten Tier zusammen. An dem Auto entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt.



Anzeige