Redwitz an der Rodach: Auffahrunfall auf der B173

Ein Sachschaden von rund 15.000 Euro und eine verletzte Autofahrerin waren die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Montagmorgen (25. November) auf der Bundesstraße B173, auf Höhe des Umspannwerks von Redwitz an der Rodach (Landkreis Lichtenfels), ereignete.

Zusammenprall zweier Pkw

Ein VW-Fahrer (52) bemerkte zu spät, dass die vor ihm fahrende Skoda-Fahrerin (23) verkehrsbedingt anhalten musste, um nach links in Richtung Umspannwerk abzubiegen. Dabei prallte der 52-Jährige in das Fahrzeugheck der 23-Jährigen. Die junge Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt.



Anzeige