Regnitzlosau: Nach dem Hochwasser – Kampf gegen den Schlamm

Nach dem Wasser, kommt der Schlamm. Die Pegelstände der Flüsse in Oberfranken sind rückläufig. Wenn sich das Wasser zurückzieht, wird vielerorts erst das Ausmaß der Schäden sichtbar. Schlamm und Schutt gilt es von Straßen und Wegen, aus Häusern und Hallen zu räumen. Dies ist eine Mammutaufgabe für Anwohner und Hilfskräfte. Wir haben uns die Lage in Regnitzlosau betrachtet. Die Bilder gibt es ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.

 


 

 



Anzeige