© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Reh ausgewichen bei Rödental: Pkw überschlägt sich

Weil sie einem Reh ausweichen musste, kam eine Autofahrerin am Donnerstagvormittag (04. Mai) mit ihrem Fahrzeug bei Rödental (Landkreis Coburg) von der Fahrbahn ab und landete im angrenzenden Wald. Die Frau kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

Auto durch die Luft geschleudert

Gegen 9:00 Uhr fuhr die 22-Jährige mit ihrem VW Lupo auf der Kreisstraße von Neustadt bei Coburg in Richtung Kleingarnstadt. Im Waldstück kurz vor Kleingarnstadt wich die junge Frau einem Reh aus und kam hierbei ins Bankett. Ihr Kleinwagen drehte sich quer, kam mit der Beifahrerseite auf die dort beginnende Schutzplanke und überschlug sich in der Luft. Letztendlich landete der Wagen im angrenzenden Wald.

Junge Frau muss verletzt ins Krankenhaus

Die Fahrerin erlitt zum Glück nur leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte sie in das Klinikum Coburg. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von 4.000 Euro. Zur Bergung des Unfallfahrzeugs war ein Kranwagen erforderlich.



Anzeige