© News5 / Fricke

Rehau: Brennendes Fass mit Gerberei-Abfällen löst Großalarm aus

Ein Großalarm sorgte am Mittwochnachmittag (25. April) in Rehau (Landkreis Hof) für Aufregung. Wie die Feuerwehr mitteilte, geriet in einer Firma in der Gerberstraße aus bislang ungeklärter Ursache ein Fass mit Gerbereiabfällen in Brand. Da sich in diesem Behälter auch Chemikalien befanden, wurde ein Großalarm für die Rettungskräfte ausgelöst. 

© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke

Sechs Mitarbeiter leicht verletzt

Die Mitarbeiter der Firma konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Laut News5 hatten sechs Angestellte Gase eingeatmet und wurden leicht verletzt. Nach einer ambulanten Versorgung durch den Notarzt musste jedoch niemand in das Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr schaffte das brennende Fass unter Atemschutz ins Freie und löschte es.

Brandursache noch unklar

Die genaue Brandursache ist noch unklar. Eine Gefahr für die Bevölkerung habe zu keiner Zeit bestanden, so die Informationen von vor Ort.

  • Eine offizielle Polizeimeldung steht noch aus.


Anzeige