© TVO / Symbolbild

Rehau: Schutzengel an Bord

Am Mittwochabend (01. November) ereignete sich bei Rehau (Landkreis Hof) ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Pkw überschlug sich mehrfach. Die Fahrzeuginsassen kamen glücklicherweise mit leichten Verletzungen davon.

Autofahrer verliert Kontrolle über seinen Wagen

Gegen 23:00 Uhr war ein junger Hofer mit seinem Golf auf der Kreisstraße HO5 von Rehau nach Kühschwitz unterwegs. In einer langgezogenen Linkskurve geriet er aus bislang noch ungeklärter Ursache erst auf die Gegenfahrbahn und dann in den linken Straßengraben. Dort überschlug sich der VW und kam im angrenzenden Acker total beschädigt auf dem Dach zum Liegen. Die beiden Insassen konnten sich jedoch noch selbst aus dem Wrack befreien. Da sie angegurtet gewesen waren, kamen sie mit nur leichten Verletzungen davon. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 16.000 Euro.



Anzeige