© TVO / Symbolbild

Rehau: Unfall mit drei Leichtverletzten

Am späten Montagnachmittag (17. Dezember) kam es in Rehau (Landkreis Hof) zu einem Unfall mit drei leichtverletzten Personen. Hierbei entstand ein Sachschaden von über 20.000 Euro.

Unfall im Kreuzungsbereich

Gegen 18:15 Uhr wollte ein 23-Jähriger mit seinem Kleintransporter – von der Fohrenreuther Straße kommend – die Berliner Allee stadtauswärts überqueren. Dabei übersah er einen von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Opel Corsa. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Dadurch kam der Kleintransporter nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Wegweiser und landete im angrenzenden Gartenzaun. Die Unfallbeteiligten kamen mit leichten Verletzungen per Rettungsdienst in das Krankenhaus. Die Fahrzeuge waren so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.



Anzeige