Rekordergebnisse bei BAUR

BAUR erwartet für das Geschäftsjahr 2012/2013 Rekordergebnisse. In einem hart umkämpften und einem sehr wettbewerbsintensiven Markt wird das Vorjahresergebnis um vier Prozent überschritten. Der Saisonstart im Januar deutet sogar auf ein noch stärkeres Wachstum hin. Trotzdem werden im Rahmen des Otto-Group übergreifenden Projektes „Fokus“ in diesem Jahr wohl hunderte Stellen in Oberfranken gestrichen. Beim BAUR-Neujahrsempfang im Lichtenfelser Stadtschloss gestern Abend bezog Alexander Birken, Vorstandmitglied der Otto-Group, Stellung – heute Abend in Oberfranken Aktuell.



Anzeige