Rio: Oberfränkischer Film beim Uranium Film Festival

Deutschland ist in diesem Jahr stark vertreten beim 4. Internationalen Uranium Film Festival von Rio de Janeiro (IUFF). Es beginnt am 14.  Mai in Rio´s Museum für Moderne Kunst, Cinemateque. Bis 25. Mai werden 63 Spiel- und Dokumentarfilme raus 25 Ländern rund um Atomkraft, Uranbergbau, Atombomben gezeigt: Von Hiroshima bis Fukushima. Elf ausgewählte Filme sind deutsche Produktionen, darunter auch ein Film aus Oberfranken. Die Produktion “ Final Picture“ wird vom Hofer Filmemacher Michael von Hohenberg eingereicht und hat am 25. Mai Chancen auf den Festivalpreis, den „Gelben Oscar“.

 

>>> Hier der Link zum Trailer <<<

 

(Pressebild: Szenenfoto mit Hubert Burczek, Julian Bayer und Nadine Badewitz (v.l.)