© Pixabay

Rödental: 24-Jähriger beleidigt & greift die Polizei an!

Am Donnerstagabend (17. Januar) wurde ein 24-Jähriger auf dem Bürgerplatz in Rödental im Landkreis Coburg von einem Pkw-Fahrer dabei beobachtet, wie dieser mit seinem Fuß gegen ein Auto trat. Nachdem der Mann von der Polizei geschnappt wurde, attackierte er die Beamten sowohl verbal als auch physisch.

24-Jähriger greift die Polizei an

Der Mann, an dessen Auto der 24-Jährige trat, alarmierte die Polizei und fuhr dem Täter hinterher. In der Bürgermeister-F.-Fischer-Straße schnappten die Beamten den jungen Mann. Dieser verhielt sich gegenüber der Polizei äußerst aggressiv und startete den Versuch die Beamten zu attackieren. Der 24-Jährige wurde trotz massiver Gegenwehr von der Polizei gefesselt. Zudem beleidigte der Festgenomme massiv die Polizei.

24-Jähriger verbringt die Nacht zum Ausnüchtern in der Zelle

Ein durchgeführter Alkoholtest ergab bei dem 24-Jährigen einen Wert von 2 Promille. Angeordnet von der Polizei wurde im Anschluss noch eine Blutentnahme durchgeführt. Der 24-Jährige durfte die Nacht noch in der Arrestzelle verbringen. Nun muss er sich wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, versuchter Körperverletzung und unter anderem wegen Sachbeschädigung strafrechtlich verantworten.



Anzeige