Rödental / B 4: Schnee und Eis sind „Rasern“ egal

Schnee und Eisglätte sind den notorischen Rasern offenbar egal. Das belegen 2 Fahrverbote, 11 Anzeigen und zahlreiche Verwarnungen in Rahmen einer Geschwindigkeitskontrolle der Coburger Verkehrspolizei vom Freitagabend auf der Ortsumgehung von Rödental.Der Spitzenreiter fuhr mit 148 km/h bei erlaubten 100 km/h durch die Messstelle und muss jetzt mit einem Fahrverbot, 2 Punkten in Flensburg und einem Bußgeld in Höhe von 160,00 Euro rechnen. Die Polizei mahnt in diesem Zusammenhang noch einmal zur Vorsicht auf den Straßen!

 



 



Anzeige