© nordbayern-aktuell / Symbolbild / Archiv

Rödental: Brand in einem Mehrfamilienhaus

Vermutlich ein technischer Defekt an einem Wäschetrockner führte am frühen Sonntagabend (05. Juli) zu einem Brand in einem Kellerabteil in einem Mehrfamilienhaus am Rödenpark in Rödental (CO). Personen wurden nicht verletzt. Es entstand ein Schaden in fünfstelliger Höhe.

Anwohner müssen das Gebäude verlassen

Die Feuerwehr Rödental war mit rund 50 Einsatzkräften vor Ort und konnte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Auf Grund der starken Rauchentwicklung mussten alle Anwohner das Gebäude verlassen, blieben aber unverletzt. Der entstandene Sachschaden belief sich nach ersten Schätzungen der Polizei auf circa 10.000 Euro.



Anzeige