© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Rödental (Lkr. Coburg): Tierhasser will Hunde töten

Acht Stückchen Wiener Würstchen, präpariert mit Rasierklingen, warf ein Unbekannter im Zeitraum von Donnerstagnachmittag bis Freitagfrüh, in den Vorgarten eines Anwesens der Rothinestraße in Rödental im Landkreis Coburg. Glücklicherweise waren die Hunde der Anwohnerin zu dieser Zeit nicht im Garten.

Dieser offensichtliche Versuch der Tierquälerei fand nicht zum ersten Mal statt, wie die Anwohnerin bei der Polizei angab. Zeugen, die Hinweise auf den Tierquäler geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Neustadt bei Coburg zu melden.



Anzeige