© TVO

Rödental: Radfahrer bei Unfall verletzt

Mittelschwere Verletzungen zog sich am späten Montagnachmittag (17. Juli) ein 37-jähriger Radfahrer bei einem Unfall am Lindenplatz von Rödental (Landkreis Coburg) zu. Bei dem Zusammenprall mit einem Auto entstand ein Gesamtschaden von 5.000 Euro.

Zusammenprall mit Pkw

Zum Unfallzeitpunkt wollte ein Seat-Fahrer (21) an der örtlichen Kreuzung nach links abbiegen und übersah dabei den entgegenkommenden Radfahrer. Dieser prallte gegen die vordere rechte Pkw-Seite, fiel auf die Windschutzscheibe und blieb anschließend auf der Fahrbahn liegen. Mit mittelschweren Verletzungen wurde er in das Klinikum Coburg gebracht. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt.



Anzeige