Rödental: Zeugen für Unfall mit vier Fahrzeugen gesucht

Die Polizei Coburg ist auf der Suche nach einem Unbekannten, der am Mittwochmorgen (11. März) gegen 07:30 Uhr auf der Bundesstraße B4 von Neustadt bei Coburg kommend in Richtung Coburg aus einer Fahrzeugkolone heraus mehrere Pkw überholt hat und vermutlich einen Unfall auslöste.

Vier Fahrzeuge stießen zusammen

Der Pkw, vermutlich eine Audi, überholte zwei vorausfahrende Autos und scherte dann viel zu knapp vor dem Toyota einer 55-jährigen wieder nach rechts ein. Die Toyota-Fahrerin bremste daraufhin stark ab um einen Zusammenstoß zu verhindern. Die nachfolgenden Fahrzeuge, zwei Pkw und ein Kleintransporter, erkannten die Situation zu spät und konnten trotz der Vollbremsung einen Zusammenstoß mit dem Toyota nicht mehr verhindern.

Keine Verletzten / 10.000 Euro Schaden

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei besteht der dringende Verdacht, dass der Unbekannte durch sein Fahrverhalten diesen Unfall verursacht hat. Glücklicherweise wurde hierbei niemand verletzt. An den Unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

Polizei sucht Zeugen des Unfalls

Die Verkehrspolizei Coburg sucht in diesem Zusammenhang unter der Telefonnummer 09561-645/211 nach Unfallzeugen oder Personen die nähere Angaben zum Verursacher machen können.

 



 



Anzeige