Rödental/A73: Betrunken von der Straße abgekommen

Einen Leichtverletzten und einen Gesamtschaden von 8000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Samstag gegen 19:45 Uhr auf der A73.

Ein 57-Jähriger befuhr am Samstag gegen 19:45 Uhr mit seinem Audi die A73 von Coburg aus in Fahrtrichtung Bamberg. An der Anschlussstelle Neustadt bei Coburg wollte dieser schließlich von der Autobahn abfahren. In der dortigen Kurve war er offensichtlich zu schnell und kam nach links von der Fahrbahn ab. Hier kollidierte er mit der am Straßenrand befindlichen Beschilderung und blieb kurz darauf stehen. Ein durchgeführter Alkoholtest beim Audifahrer ergab einen Wert von 2,36 Promille. Dieser musste im Anschluss eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Des Weiteren wurde der Führerschein des 57-Jährigen sichergestellt. Der Fahrer wurde durch den Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt und kam vorsorglich ins Klinikum.



Anzeige