Röslau: Duschkabine zerschellt auf der Staatsstraße!

Ein 76-jähriger Pkw-Fahrer aus Tröstau (Landkreis Wunsiedel) transportierte am Donnerstagvormittag (11. Oktober) auf dem Dach seines Autos eine Duschkabine aus Glas. Offensichtlich war diese allerdings nicht sachgemäß befestigt und machte sich daraufhin am gestrigen Tag selbstständig.

Senior wird wegen ungenügender Ladungssicherung verwarnt

Die Duschkabine rutschte vom Dach des Pkw und fiel auf die Staatsstraße 2177, kurz vor dem Ortseingang von Röslau. Da das „Gepäckstück“ aus Glas war, ging die Kabine hierbei zu Bruch. Die Straße wurde auf einer Länge von rund 50 Meter mit Scherben übersät. Die Straßenmeisterei musste ausrücken und sich um die Reinigung der Staatsstraße kümmern. Personen wurden nicht verletzt. Wegen seiner ungenügenden Ladungssicherung wurde der Senior von der Polizei gebührenpflichtig verwarnt.