© TVO / Symbolbild

Roßdorf a. Forst.: Aschenreste im Müllbeutel in Brand geraten

Nachdem eine Bewohnerin am Mittwochmorgen (22. April) in Roßdorf am Forst (Landkreis Bamberg) Aschenreste in einem Restemüllbeutel vor die Terrassentür stellte, geriet der Beutel in Brand. Beim Löschversuch wurden zwei Personen verletzt.

Feuer breitet sich auf die Wohnung aus

Das Feuer breitete sich im Anschluss auf die Wohnung aus. Zwei Bewohner wurden bei dem Löschversuch leicht verletzt. Der Feuerwehr gelang es schließlich die Flammen unter Kontrolle zu bringen. Der Schaden lag bei 20.000 Euro Schaden.



Anzeige