© TVO / Symbolbild

Rothensand: 15.000 Euro Schaden bei Küchenbrand entstanden

Eine Herdplatte verursachten am Mittwoch (22. Februar) einen Brand in einem Wohnhaus in Rothensand ( Landkreis Bamberg). Es entstand ein hoher Sachschaden.

Feuerwehr wird zu Küchenbrand gerufen

Zu einem Küchenbrand im Schlüssellauer Weg in Rothensand musste am Mittwochabend die Feuerwehr ausrücken. Beim Eintreffen war das Gebäude dicht verraucht. Alle Bewohner hatten das Haus bereits verlassen. Als Brandursache konnte eine eingeschaltete Herdplatte ausfindig gemacht werden. Durch die Hitzeeinwirkung verschmorte die umliegende Kücheneinrichtung und verrußte den kompletten Raum. Ein Löscheinsatz war jedoch nicht nötig. Der Brandschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.



Anzeige