© News5 / Fricke

Rugendorf: Kind findet Handgranate beim Spielen im Vorgarten

Aufregung im beschaulichen Rugendorf im Landkreis Kulmbach. Am Freitagnachmittag (20. Mai) rückten Polizei, BRK und der Kampfmittelräumdienst zu einem Großeinsatz an. Grund war der Fund einer britischen Handgranate aus dem 2. Weltkrieg. Ein Achtjähriger fand die Munition beim Spielen im Vorgarten auf dem Nachbargrundstück.

Grundstückseigentümer alarmiert die Behörden

Das Kind entdeckte den verdächtigen Gegenstand in einem Erdhaufen, nachdem am Vormittag Baggerarbeiten im Vorgarten des Anwesens stattfanden. Nachdem der Junge nicht wusste, was er da vor sich hatte, übergab er den Fund dem Nachbarn. Dieser verständigte umgehend die Behörden.

Sprengstoffexperten stellen Granate sicher

Das Ergebnis war ein Großaufgebot an Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst und Kampfmittelräumdienst. Die eingesetzten Kräfte sperrten die Wohnsiedlung aus Sicherheitsgründen ab. Der Kampfmittelräumdienst übernahm im Anschluss die Sicherstellung der Granate.



Anzeige