Sachsen-Franken-Magistrale: Elektrifizierung gefordert

Einigkeit auf breiter Basis herrscht zwischen den Anliegern der Franken-Sachsen-Magistrale beim Thema „Elektrifizierung“. Ihre Forderung machten Vertreter aus Bayern, Sachsen und Böhmen am Freitag in Bayreuth deutlich. Im Rathaus der Wagnerstadt fand ein Schienenverkehrs-Symposium mit rund 100 Teilnehmern statt. In der Veranstaltung wurde eine gemeinsame Resolution beschlossen, die die vollständige Elektrisierung der Strecke unter Einbeziehung der Stadt Bayreuth fordert. Mehr dazu ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.

 


 

 



Anzeige