© TVO / Symbolbild

Sattelzug übersehen: 30.000 Euro Unfallschaden bei Berg

Ein Sachschaden von 30.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall zwischen zwei 40-Tonnern auf der Staatsstraße bei Berg (Landkreis Hof) am gestrigen Mittwoch (22. Januar). Die beiden beteiligten Trucker blieben unverletzt.

Lkw waren nach dem Crash noch fahrbereit

Ein 57-jähriger Lkw-Fahrer wollte an der A9-Anschlussstelle Berg nach links auf die Autobahn einbiegen. Dabei übersah er allerdings einen entgegenkommenden Sattelzug und kollidierte frontal mit diesem. Da die Fahrzeuge noch fahrbereit waren, konnte die Unfallstelle schnell geräumt werden. Somit kam es nur kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen.



Anzeige