Scharfenberg ins Landeskuratorium des Internationalen Bundes berufen

Elisabeth Scharfenberg, Pflege- und Altenpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen wurde zum Mitglied im Landeskuratorium Bayern des Internationalen Bundes (IB) berufen. „Ich freue mich über die Berufung in dieses Ehrenamt,“ erklärt die Bundestagsabgeordnete, „Der Internationale Bund hat seit seiner Gründung in den 50er Jahren soziale Verantwortung übernommen. Ich möchte diese wichtige Arbeit gerne unterstützen.“ 

Als einer der größten Dienstleister in den Bereichen Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit steht der IB Menschen in Not zur Seite, leistet soziale Betreuung und Beratung, sowie Aus- und Weiterbildung . Die Angebote des IB richten sich dabei an Kinder und Jugendliche, Familien, Menschen mit Migrationshintergrund aber auch ältere und pflegebedürftige Menschen. Der IB ist parteipolitisch unabhängig. Mehr als 11.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern arbeiten bundesweit in rund 700 Einrichtungen und Zweigstellen des IB an 300 Orten.

Dem ehrenamtlichen Kuratorium des IB-Landeskuratoriums Bayern gehören Vertreterinnen und Vertreter des öffentlichen Lebens, der Wirtschaft, Wissenschaft, der Sozialpartner und der Parteien an. Sie beraten und begleiten die Arbeit, die der IB an fast dreißig Standorten in ganz Bayern leistet.

 



Anzeige