© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Schauenstein: Grundschule schließt wegen Corona-Fall für zwei Wochen

Wie die Gesundheitsbehörde des Landkreises und der Stadt Hof am Samstagnachmittag (16. Mai) mitteilte, ist ein Kind, das aktuell im Rahmen der Notbetreuung in der Grundschule in Schauenstein im Landkreis Hof betreut wurde, positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Das Kind sowie enge Kontaktpersonen (Familie, Kinder und Lehrer der Notgruppe) wurden unter Quarantäne gestellt und werden getestet.

Schule muss zwei Wochen geschlossen bleiben

Im Hinblick darauf, dass vier von insgesamt fünf Lehrern zu den engen Kontaktpersonen zählen, bleibt die Schule für zwei Wochen geschlossen. Das heißt, sowohl die Notbetreuung als auch der Präsenzunterricht wird bis zu den Pfingstferien eingestellt. Die Schulleitung hat laut dem Hofer Landratsamt mittels eines Elternbriefs die Familien benachrichtigt.

 



Anzeige