© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Schauenstein: Radfahrerin wird auf Motorhaube geschleudert

Für eine 47-jährige Radfahrerin hatte am Dienstagabend (22. August) der Ausflug auf dem Schauensteiner Radweg im Landkreis Hof ein böses Ende. Sie prallte gegen einen Pkw und musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus transportiert werden.

Radfahrerin prallte gegen Pkw

Die Frau war auf Höhe des Helmbrechtser Naturfreibades buchstäblich von einem Autofahrer ausgebremst worden, der den Radweg in Richtung Flurweg nach Günthersdorf überqueren wollte. Das Auto-Hindernis in Form eines VW-Caddys kam für die Fahrradfahrerin derart plötzlich, dass sie nicht mehr bremsen konnte und gegen den Kotflügel des Caddys stieß. Die 47-Jährige wurde daraufhin aus dem Fahrradsattel über die Motorhaube des VW-Caddys geschleudert und erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass sie anschließend mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus gebracht werden musste. Der 31-jährige VW-Caddyfahrer blieb unverletzt. Den Blechschaden am VW-Caddy schätzt die Polizei auf etwa 1.000 Euro. Der entstandene Schaden am Fahrrad wird mit etwa 500 Euro beziffert.



Anzeige