© Pixabay

Scherbenmeer in Coburg: Laster verliert Bierflaschen samt Kisten

Für ein regelrechtes Scherbenmeer in Coburg sorgte am Mittwochnachmittag (30. September) ein Lkw-Fahrer (44). Dieser war offenbar mit zu hoher Geschwindigkeit unterwegs, sodass der Fahrer in einer Kurve sämtliche Bierflaschen und Kisten verlor. Hierbei wurde ein weiteres Fahrzeug beschädigt.

Glasflaschen samt Kisten schleudern nach links auf die Fahrbahn

Gegen 15:00 Uhr verlor der 48-Jährige in einer Rechtskurve in der Callenberger Straße das Leergut von der Ladefläche. Die Glasflaschen samt Kisten schleuderten durch die seitliche Sicherung nach links auf die Fahrbahn und beschädigten einen entgegenkommenden Kleintransporter.

Zwei Stunden Vollsperrung – Staubildung bis zur B4

Die Einsatzkräfte sperrten die Unfallstelle für knapp zwei Stunden komplett ab und leiteten den Verkehr um. Durch das Scherbenmeer musste die Straße gereinigt werden. Hierbei kam es zu Staubildungen bis zur B4. Der Schaden lag bei 1.000 Euro.



Anzeige