© TVO / Symbolbild

Scheßlitz (Lkr. Bamberg): Polizei rückt nach Beziehungsstreit an

In Peulendorf, einem Ortsteil von Scheßlitz im Landkreis Bamberg, ist am Samstagnachmittag (09.07.) ein Familienstreit eskaliert. Ein 36-jähriger verlor die Kontrolle über sich und griff sogar zum Messer.Nach einem Beziehungsstreit hat der Mann laut Polizeibericht den Notruf gewählt und dort seinem Nachbarn Schläge angedroht. Eine Streife traf in Peulendorf ein, der 36-jährige zeigte sich aber aggressiv und uneinsichtig. Er beschimpfte die Beamten und drohte, zum einem zu einem Messer zu greifen und zum anderen, aus einem Fenster in ca. 7 Meter Tiefe zu springen.

Es folgte ein größerer Einsatz von Rettungs- und Einsatzkräften. Der Bereich des Anwesens wurde abgesperrt. Der Einsatzleiter schaffte es letztlich, den Mann zum Öffnen der Tür zu bewegen. Danach konnte ihn die Polizei trotz Widerstands festnehmen. Er wurde im Klinikum Bamberg nervenärztlich behandelt. der 36-jährige muss sich nun wohl wegen Widerstands, Beleidigung, Bedrohung u.a. Delikte verantworten.



Anzeige