© Bundeszollverwaltung / Symbolbild / Archiv

Schirnding: 23-Jährige versteckt über 150 Gramm Crystal in ihrem Körper!

154 Gramm Crystal schmuggelte am Freitagvormittag (20. April) eine 23-jährige Frau aus der Tschechischen Republik nah Deutschland ein. Die Frau, wie auch ihr Bekannter sitzen inzwischen auf Veranlassung der Staatsanwaltschaft Hof in Untersuchungshaft.

Fahnder stellen Rauschgift sicher

Wie die Polizei am Montag berichtete, gerieten die zwei Mittelfranken in einem Zug aus Tschechien in das Visier der Fahnder aus Selb. Bei der Kontrolle der beiden Bahnreisenden erhärtete sich der Verdacht, dass die 23-Jährige gemeinsam mit ihrem Bekannten (33) Drogen schmuggelte. Wie sich herausstellte, hatte die Frau fast 154 Gramm Crystal in ihrem Körper versteckt. Die Fahnder stellten das Rauschgift sicher.

Haftbefehle ausgestellt

Die beiden Verdächtigen wurden für die weiteren Ermittlungen an die Kripo Hof überstellt. Auf Antrag der dortigen Staatsanwaltschaft ergingen am Samstag gegen die Beschuldigten Haftbefehle. Anschließend wurden sie in verschiedene Justizvollzugsanstalten eingeliefert.



Anzeige