© Bundespolizei

Schirnding: Fahnder entlarven Körperschmuggler mit Crystal

Einen Körperschmuggel deckte am Samstagnachmittag (25. Juli) eine Fahndungsstreife der Polizei Marktredwitz und der Bundespolizei Selb auf. Einen 21-jährigen Mann und seine Begleiterin nahmen die Fahnder vorläufig fest.

Gegen 16:45 Uhr kontrollierten die Schleierfahnder den 21-jährigen Österreicher und seine 28-jährige Begleiterin im Zug. Bei dem Mann ergaben sich Verdachtsmomente, dass er verbotener Weise Betäubungsmittel im Körper über die Grenze brachte. Bei der weiteren Durchsuchung kamen einige Gramm der gefährlichen Droge Crystal zum Vorschein. Die Beamten stellten das Rauschgift sicher und übergaben die weiteren Ermittlungen an die Kriminalpolizei Hof ab. Hierbei stellte sich heraus, dass beide Personen gemeinsam das Betäubungsmittel erworben haben und es illegal über die Grenze brachten.

 



 



Anzeige