© TVO / Symbolbild

Schirnding: Mit Drogen im Rucksack unterwegs

Eine kleinere Menge an Betäubungsmitteln hatte am Samstagabend (01.10.) eine 31-jährige Zugreisende im Gepäck, als sie von Schleierfahndern der Marktredwitzer Polizei kontrolliert wurde.

Mit dem Zug aus Tschechien

Die Frau aus Leipzig war kurz vor 20:45 Uhr mit dem Zug aus Tschechien eingereist und wurde von den zivilen Fahndern bei Schirnding überprüft. Dabei entdeckten die Polizisten im Rucksack der 31-Jährigen eine geringe Menge Crystal, etwas Heroin und entsprechende Rauschgiftutensilien.

Drogenutensilien sichergestellt

Die Beamten stellten die Drogen sicher und übergaben die Leipzigerin für weitere Ermittlungen an den Kriminaldauerdienst aus Hof. Die Frau muss sich nun wegen Delikten nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten.



Anzeige