© Polizeipräsidium Oberfranken / Symbolbild

Schirnding: Schleierfahnder decken Crystal-Schmuggel auf

Im Rahmen der Schleierfahndung deckten am Freitagnachmittag (08. November) in Schirnding (Landkreis Wunsiedel) Beamte der Grenzpolizei Selb den Schmuggel von mehreren Gramm der Todesdroge Crystal Meth auf. Ein 46 Jahre alter Mann und seine Begleiterin (27) müssen sich nun strafrechtlich verantworten.

Paar aus Bayreuth wird einer Kontrolle unterzogen

Kurz vor 16:00 Uhr überprüften die Zivilfahnder das Pärchen aus Bayreuth bei ihrer Einreise mit dem Zug aus Tschechien. Während der Personenkontrolle stellte sich heraus, dass der 46-Jährige mehrere Gramm Crystal in seinem Körper versteckt hatte. Die Polizisten beschlagnahmten die Drogen und übergaben die beiden Reisenden für die weiteren Ermittlungen an die Kriminalpolizei Hof. Gegen das Duo laufen jetzt Strafverfahren hinsichtlich eines Rauschgiftschmuggels.



Anzeige