© Bundesfinanzverwaltung

Schirnding: Zöllner stellen über 100 Gramm Crystal sicher

Bei der Kontrolle eines 34-jährigen Mannes fanden Zollbeamte aus Selb vor kurzem mehr als 100 Gramm der Todesdroge Crystal auf. Der Mann aus dem Raum Plattling reiste als Taxigast von Tschechien nach Deutschland ein.

„Habe nur Zigaretten gekauft“

Bei der Kontrolle nahe Schirnding (Landkreis Wunsiedel) gab der 34-Jährige an, nur Zigaretten in Tschechien gekauft zu haben. Die Zöllner fanden allerdings schnell heraus, dass sich diese Aussage als falsch herausstellte.

Elektroschocker und Crystal bei Kontrolle entdeckt

In der Außentasche des Rucksacks fand man zuerst einen als Taschenlampe getarnten Elektroschocker. Beim Abtasten der Person wurde weiterhin ein Plastikbeutel festgestellt, in dem sich rund 102 Gramm Crystal befanden.

Schmuggler festgenommen

Die Zöllner nahmen den Schmuggler vorläufig fest und stellten die Fundsachen sicher. Gegen ihn wurde ein Verfahren wegen des Verdachtes eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.



Anzeige