Schirradorf (Lkr. Kulmbach): Letztes Teilstück des Jura-Solarparks fertiggestellt

136 Fußballfelder groß und Strom für 10.500 Haushalte. Zwei Zahlen, die die Dimensionen des Jura Solarparks in der Nähe von Schirradorf (Landkreis Kulmbach) im Ansatz erahnen lassen. Jeder Autofahrer der auf der Autobahn A70 zwischen Bayreuth und Bamberg unterwegs ist kennt die kilometerlangen Anlagen. Jetzt ist das letzte Teilstück fertiggestellt worden. Eine erfreuliche Nachricht für das Unternehmen hinter dem Solarpark, der IBC Solar AG  aus Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels), denn dort war ja zuletzt von roten Zahlen und Stellenabbau die Rede. Mehr ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.

 


 

 



Anzeige