© Pixabay / Symbolbild

Schlägerei in Coburg: Betrunkener & Taxifahrer geraten aneinander

Zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern kam es am Mittwochnachmittag (24. April) auf dem Coburger Marktplatz. Die Coburger Polizeiinspektion ermittelt nun gegen beide Männer wegen Körperverletzung, sowie Nötigung. Beide erwartet eine Strafanzeige.

Handgreifliche Auseinandersetzung mitten auf dem Marktplatz 

Der Betrunkene lief um 13:45 Uhr auf das Taxi am Marktplatz in Coburg zu und beschimpfte den Taxifahrer mit mehreren Kraftausdrücken. Dabei verlor er zwei Bierflaschen, die zu Bruch gingen. Als der Taxifahrer aus seinem Fahrzeug aussteigen wollte, versuchte der Betrunkene die Fahrertüre zuzuhalten und dem Taxifahrer ins Gesicht zu schlagen. Der Angriff auf den Taxifahrer schlug jedoch fehl. Dieser konnte dem Schlag des Angreifers ausweichen und verpasste seinem alkoholisierten Kontrahenten mehrere Schläge. Der Betrunkene, der Verletzungen im Gesicht und an den Armen davon trug, flüchtete. Konnte jedoch im Nachhinein von den Polizisten ermittelt werden.



Anzeige