© Polizeipräsidium Oberfranken (Symbolfoto / Archiv)

Schlüsselfeld (Lkr. Bamberg): Fahrzeug voll mit Diebesgut!

Am Mittwoch (2. Dezember) wurde auf einem Autohof in der Nähe von Schlüsselfeld (Landkreis Bamberg) von Schleierfahndern ein Opel mit Würzburger Kennzeichen angehalten und kontrolliert. Im Kofferraum befanden sich mehrere Plastiktüten und Rucksäcke prall gefüllt mit Tabakwaren, Spirituosen, Kosmetikartikeln und Elektrogeräten.

Waren aus Einbrüchen und Ladendiebstählen

Für alle Waren konnten weder der 27-jährige georgische noch der 32-jährige ukrainische Asylbewerber einen Eigentumsnachweis erbringen. Aufgrund der Menge und der Zusammensetzung der Waren gehen die Ermittler davon aus, dass diese aus gewerbsmäßigen Ladendiebstählen und Einbrüchen stammen.

Weitere Waren im Asylantenheim aufgefunden

Die Gegenstände mit einem Gesamtwert von rund 3.000 Euro wurden sichergestellt. Die beiden Osteuropäer wurden vorläufig festgenommen. Eine Wohnungsdurchsuchung im Asylantenheim in Würzburg brachte im Zimmer des 32-Jährigen nochmals Waren im Wert von rund 2.500 Euro zu Tage. Hierbei dürfte es sich laut der Bamberger Polizei ebenfalls um Diebesgut handeln.

Männer sitzen in Haft

Am Donnerstag (3. Dezember) wurden beide dem Haftrichter vorgeführt. Die beiden Männern wurden anschließend ins Gefängnis verbracht. Die weiteren Ermittlungen zur Herkunft der Waren dauern an.



Anzeige