Schlüsselfeld (Lkr. Bamberg): Vier Mann randalieren in der Nacht!

Vier Randalierer im Alter von 14 bis 26 Jahren zogen am letzten Wochenende alkoholisiert durch den Schlüsselfelder Stadtteil Aschbach im Landkreis Bamberg. Die Betrunkenen grölten lautstark herum, demolierten ein Fahrzeug und warfen Böller. Die Kripo Bamberg ermittelt.

Die zunächst unbekannten jungen Männer hatten sich in der Nacht zum Sonntag (11. Januar) in Aschbach in einer Wohnung getroffen, gemeinsam gefeiert und Alkohol konsumiert. Die Gruppe zog gegen 1:00 Uhr grölend und Böller werfend durch das Ortsgebiet und ging dabei an einem nahegelegenen Gebäude, das als Unterkunft für Flüchtlinge genutzt wird, vorbei. Dort versuchten sie die Bewohner durch lautstarke, ausländerfeindliche Rufe auf sich aufmerksam zu machen.

Anschließend gingen sie zu einem nahegelegenen Parkplatz und demolierten einen dort abgestellten, stillgelegten Alfa Romeo. Auf ihrem Rückweg, gegen 2:00 Uhr, unternahmen sie erneut einen Anlauf die Bewohner der Unterkunft durch Rufe zu wecken. Die Kripo Bamberg überführte nach intensiven Fahndungsmaßnahmen am Dienstag (13. Januar) die Täter. Zum jetzigen Zeitpunkt der Ermittlungen kann ein rechtsextremer Hintergrund ausgeschlossen werden. Die jungen Männer müssen sich dennoch wegen verschiedenster Delikte nach dem Strafgesetzbuch und dem Sprengstoffgesetz verantworten.

 



 



Anzeige