© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Schlüsselfeld: Nach Ausweichmanöver gegen Denkmal geprallt!

Eine verletzte Autofahrerin sowie rund 10.500 Euro Sachschaden waren die Bilanz eines Unfalls am Donnerstagmittag (08. Oktober) in der Bamberger Straße von Schlüsselfeld (BA). Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0951 / 92 19 – 310 zu melden.

Am Unfallwagen entstand ein Totalschaden

Was war passiert: An der Einmündung zur Industriestraße hatte ein 19-Jähriger Pkw-Lenker vor, nach links abzubiegen. Dies erkannte eine nachfolgende Autofahrerin (61) offenbar nicht und dachte, der Wagen würde am rechten Fahrbahnrand anhalten. Deshalb fuhr sie links vorbei. Der 19-jährige Pkw-Fahrer konnte im letzten Moment noch einen Zusammenstoß verhindern. Dabei erschrak die 61-Jährige über die Situation, verriss das Lenkrad und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dort prallte ihr Auto gegen ein Denkmal. Die Fahrerin zog sich durch den Aufprall leichte Verletzungen zu. Am Auto entstand ein Totalschaden.



Anzeige