© Pixabay

Schlüsselfeld: Unbekannter überfällt Verkäuferin bei Handyübergabe

Bei der Übergabe eines im Internet angebotenen Mobiltelefons raubte am Donnerstagabend (14. Januar) in Schlüsselfeld (Landkreis Bamberg) ein bislang Unbekannter das Handy einer Verkäuferin. Der Täter hatte noch einen Komplizen bei sich, der mit geöffneter Beifahrertür vor dem Haus wartete. Eine Fahndung nach den Tätern verlief bislang ohne Erfolg. Die Kripo Bamberg bittet um Hinweise.

Täter raubt mit Gewalt das Handy der Frau

Die Frau aus dem Gemeindeteil Eckersbach hatte ihr Handy über eine Internetplattform zum Verkauf angeboten und mit einem Interessenten eine persönliche Abholung und Bezahlung vereinbart. Als der unbekannte Mann gegen 18 Uhr am Anwesen der Verkäuferin erschien, raubte er ihr in der Wohnung mit Gewalt das Handy und flüchtete.

Verkäuferin wird verletzt und verständigt die Polizei

Er entkam mit einem hellfarbenen Mercedes, der offensichtlich von einem Komplizen gefahren wurde und bereits mit geöffneter Beifahrertür vor dem Haus wartete. Der Wagen fuhr anschließend in Richtung Elsendorf. Die Überfallene erlitt leichte Verletzungen und verständigte die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenbesatzungen verlief bislang ergebnislos.

Täterbeschreibung:

  • circa 180 Zentimeter groß und schlank
  • geschätzte 30 Jahre alt mit Dreitagebart
  • bekleidet mit einer schwarzen Hose und einer schwarzen Jacke
  • trug einen schwarzen Mund-Nasen-Schutz

Das Kennzeichen des hellfarbenen Mercedes hatte den Anfangsbuchstaben „B“. Mehr ist nicht bekannt. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Bamberg unter der Telefonnummer 0951/9129-491 entgegen.



Anzeige