© TVO

Schmölz (Lkr. Kronach): Wohnhausbrand durch technischen Defekt

Die Ursache des Feuers in einem Wohnhaus in Schmölz (Landkreis Kronach), bei dem am späten Abend des 30. Dezember 2015 eine 84-jährige Frau ums Leben kam, ist nach aktuellem Ermittlungsstand der Kripo Coburg auf einen technischen Defekt zurückzuführen.

Ehepaar konnte Seniorin nicht mehr retten

Wie wir berichteten, verständigte gegen 23:30 Uhr ein Hausbewohner in der Johann-Ultsch-Siedlung des Küpser Ortsteils den Notruf, nachdem er den Brand in dem Anwesen entdeckt hatte. Das im ersten Stock wohnende Ehepaar versuchte noch die im Erdgeschoss in einem Pflegebett liegende 84-jährige Schwiegermutter zu erreichen, was jedoch aufgrund des fortgeschrittenen Feuers und der erheblichen Rauchentwicklung nicht mehr möglich war.

Defekt am Fernseher der Rentnerin

Nach Beendigung der Löscharbeiten fanden die Rettungskräfte die alte Dame tot in ihrem Bett. Die Seniorin starb an einer Rauchgasintoxikation. Die Ermittlungen der Brandfahnder ergaben, dass das Feuer vermutlich aufgrund eines technischen Defekts an dem Fernsehgerät im Schlafzimmer der Frau ausbrach.



Anzeige